Dienstag 12. Juli 2022
19:00 Uhr
Sterzinger Trio
Wienerlieder Rock´n roll im Zentrum der gepflegten Heurigenmusik. 
Feingefuehl & gute Laune wird geboten, Geschichten von der Liebe 
und anderen Kuriositaeten, Love, Peace & Chacha, 
 
Stefan Sterzinger, Akkordeon, Gesang
Edi Koeheldorfer, Gitarre, Gesang
Franz Schaden, Baßgeige, Gesang
Dienstag, 19. Juli 2022
19:00 Uhr
Texasschrammeln
Samstag 26. Juli 2022
19:00 Uhr
Stippich & Stippich
Dienstag, 2. August 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 9. August 2022
19:00 Uhr
Monika Zöchling

Zeitlos, ohne Anbiederung an das, was gerade hip, on top oder modern ist, singt die Zöchling wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Ihre klare, nuancenreiche Stimme erlaubt ihr die Fusion verschiedenster Stile. So verbindet sie Wienerlied, Jazz und Blues ohne Schubladendenken zu einem großen Ganzen und wenns einmal kurz rustikal wird… warum nicht?

Dienstag, 16. August 2022
19:00 Uhr
Wiener G'schichteln
Dienstag, 23. August 2022
19:00 Uhr
Lipp & Lenz
Dienstag, 30. August 2022
19:00 Uhr
Peter Havlicek
Dienstag, 6. September 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 13. September 2022
19:00 Uhr
Lustkandl

Dienstag, 20. September 2022
19:00 Uhr
Andyman
Dienstag, 27. September 2022
19:00 Uhr
Geschwister Mondschein

Dienstag, 4. Oktober 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 11. Oktober 2022
19:00 Uhr
Die Strottern

Wohl das beste Beispiel für die feinen Zwischentöne des Wienerlieds.

Dienstag, 18. Oktober 2022
19:00 Uhr
Agnes Palmisano & Freunde
Dienstag, 25. Oktober 2022
19:00 Uhr
Hermann Haertel & Freunde
Dienstag, 1. November 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger
Dienstag, 8. November 2022
19:00 Uhr
Gluatmugl

Freitag, 11. November 2022
19:00 Uhr
Weintaufe mit Agnes Palmisano
Dienstag, 15. November 2022
19:00 Uhr
Die Krawattl Tenöre
Dienstag, 22. November 2022
19:00 Uhr
Lipp & Lenz
Dienstag, 29. November 2022
19:00 Uhr
Hans Tschiritsch

Hans Tschiritsch ist Instrumentenerfinder und Klangforscher. Fasziniert vom Phänomen der Obertöne baut er seit Mitte der 1980er-Jahre seine Tschiritschophone, in akkurater Handwerksarbeit gefertigte Musikinstrumente, die auf so klingende Namen wie Zwitscheridoo, Trompetuum mobile, Ölfass-Bass oder Heisere Lunge hören. 1999 veranstaltete das Wiener Volkskunde-Museum ein große Schau mit seinen Erfindungen. In zahlreichen Konzerten, die er mit unterschiedlichen Ensembles spielt, sind diese auch live zu hören. Tschiritsch war gemeinsam mit Otto Lechner Kurator beim Festival Nomaden des Seins in der Wachau. Als Obmann des Kunstvereins Klangwerk engagiert sich Tschiritsch für eine lebendige Gegenwartskultur.

Dienstag, 6. Dezember 2022
19:00 Uhr
Soyka, Stirner, Rittmannsberger

Dienstag, 13. Dezember 2022
19:00 Uhr
Agnes Palmisano & Trio

Dienstag, 20. Dezember 2022
19:00 Uhr
Trio Lepschi

Das traditionelle Weihnachtskonzert.